Startseite » Blog » Klangschalen

Klangschalen

Als Kind bin ich mit Musik aufgewachsen: von klein auf war es selbstverständlich, dass ich ein, später mehrere Instrumente lernte. Immer lief bei uns zuhause Musik. Meine Mutter hörte klassische Musik, mein Vater amerikanische Pop- und Rockmusik. Ganz selbstverständlich nahm mich meine Mutter mit in Konzerte oder Opernvorstellungen, obwohl ich nach Meinung vieler Erwachsener noch “zu klein” für so etwas war. Doch es gefiel mir, einen Abend lang völlig in eine andere Welt einzutauchen, mich diesen Klängen und deren Assoziationen hinzugeben. Drei erlernte Instrumente und ein Musikleistungskurs später war für mich der Wunsch, mein Leben der Musik zu widmen so mächtig, dass ich in Ermangelung einer herausragenden Begabung als Interpretin begann, Musikwissenschaft zu studieren, um wenigstens das Geheimnis zu ergründen, warum diese Klänge so mächtig sind.

Dabei ist es eigentlich ganz einfach:

Unsere Welt gründet sich seit dem Urknall auf Schwingungen. Alle Materie “schwingt”. Nicht alle Schwingungen können wir hören, aber wir können spüren, wenn Frequenzen in unserem Körper in Unordnung geraten sind. Und Musik, also harmonische Schwingungen können die Ordnung wieder herstellen!

Als ich später in meinem Leben doch noch meine Bestimmung gefunden habe, Menschen zu Gesundheit und Heilung zu verhelfen, begegnete ich als Heilpraktiker-Schülerin auf einer Naturheilkunde-Messe Therapie-Klangschalen. Ihr obertonreicher Sound erinnerte mich lebhaft an die metallischen Schlaginstrumente, die ich in Bali in den Gamelan-Orchestern schon so toll fand. Sie konnten mich mühelos in einen Zustand inneren Gleichgewichts und gesteigerter Wahrnehmung versetzen.

Ich wußte, ich hatte ein mächtiges universelles Therapie-Instrument gefunden, das alles, was ich immer wollte vereinigen konnte.

Klangmassage

Nach nunmehr neun Jahren als praktizierende Heilpraktikerin kann ich das auch aus der Erfahrung bestätigen: es gibt fast keine Indikation oder Lebenssituation, in der eine Klangmassage nicht gut tut und Entspannung bringt und Heilung in Gang setzt. Eine Klangschale spricht nicht nur eine Frequenz an, sondern bringt durch die mitschwingenden Obertöne auch alle zugeordneten Frequenzen in Harmonie. Wenn man zwei oder drei Klangschalen verwendet, deckt man damit beinahe das ganze Spektrum ab. Die Klänge werden nicht nur vom Gehör aufgenommen, sondern die Vibrationen übertragen sich auf den ganzen Körper und wirken damit wahrhaft ganzheitlich. Besonders in stressigen Zeiten empfiehlt sich eine entspannende Klangmassage, weil sie Aura und Chakren reinigt und den Stressteufelskreis durchbricht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.