Startseite » Blog » Herbst-Blues

Herbst-Blues

Was ist die Ursache für das herbstliche Stimmungstief?

Die verminderte Sonneneinstrahlung kann unseren Haushalt an Botenstoffen beeinflussen. Z.B kann es sein, dass weniger Serotonin produziert wird, das unsere Stimmung beeinflusst. Im Gegenzug wird manchmal vermehrt Melatonin produziert, was uns schläfriger macht. Viele Menschen bekommen auch großen Appetit auf Süßes und Fettiges. Entwicklungsgeschichtlich ist das vermutlich das Anlaufen des “Winterschlaf-Programms”, aus dem wir dann heutzutage sobald es wieder heller wird mit einem deutlichen und ärgerlichen Winterspeck ins Frühjahr gehen.

Die gute Nachricht ist: eine echte “Saisonal Abhängige Depression” ist relativ selten. Außerdem können wir durchaus selbst etwas gegen das Stimmungstief tun:

Licht und Bewegung sind die Schlüsselworte.

Idealerweise sollten wir uns täglich mindestens eine halbe Stunde Bewegung bei Tageslicht an der frischen Luft gönnen. Dazu lieber leicht essen als schwer, dann kommen wir topfit durch Herbst und Winter.

Nicht alle schaffen das “idealerweise”: Die Arbeitszeiten lassen nur am Wochenende Sport bei Tageslicht zu. Das Essen schmeckt zu gut, die Verlockungen der vorweihnachtlichen Festivitäten sind zu groß. Das Wetter lädt nicht zum Sport im Freien ein.
Ich kenne das (vor allem das Problem mit dem Essen…). Dann halt doch lieber Sport drinnen als gar kein Sport. Aber vielleicht doch lieber mit dem Rad zur Arbeit (auch wenn es kalt ist) als mit dem Auto (beruhigt auch das Klima-Gewissen). Wenn dann mal die Sonne scheint, in der Mittagspause ein Viertelstündchen ins Gesicht scheinen lassen (am Wochenende sowieso). Und am Arbeitsplatz anregen, die vielen mitgebrachten Süßigkeiten in einen Schrank zu packen, so dass man nicht dauernd in Versuchung ist zuzugreifen.

Aus eigener Erfahrung kann ich berichten, dass es zwar schön ist, sich daheim an einem ungemütlichen Tag auf der Couch einzukuscheln. Es ist aber noch schöner, dies zu tun, nachdem man sich draussen ausgepowert hat und aus der Kälte und Nässe wieder nach drinnen kommt.

Sport baut Stress ab und verbessert die Laune. In Maßen sorgt er für ein gesundes Herz- Kreislaufsystem und stärkt das Immunsystem. Aber gibt es auch ein zuviel Sport? Kann Sport ungesund sein oder süchtig machen?

Damit beschäftige ich mich im nächsten Beitrag…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.